Warnung: aktuelle Bedrohungen


Das Wichtigste in Kürze:

  • Wieder ist eine gefälschte Stellenbewerbung im Umlauf.
  • "Bewerbung auf Ihre Stellenanzeige" von Sofia Kohl.
  • Öffnen Sie auf keinen Fall die Word Datei die im Anhang mitgesendet wurde.
  • Löschen Sie das Mail sofort.
  • Haben Sie eine funktionierende Datensicherung?


Das Wichtigste in Kürze:

  • Vorsicht bei gefälschten Warnhinweisen am PC oder Anrufen von vermeintlichen Microsoft-Mitarbeitern, die versuchen Ihnen weis zu machen, dass Ihr Computer von Viren befallen sei.
  • Microsoft führt nach eigenen Angaben keine unaufgeforderten Telefonanrufe durch, um schadhafte Geräte zu reparieren. Selbst auf offizielle Support-Anfragen erfolgen Hilfestellungen fast ausschließlich per E-Mail.
  • Werden Sie von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter angerufen, beenden Sie das Gespräch sofort.
  • Haben Sie bereits mit einem falschen Microsoft-Mitarbeiter gesprochen, trennen Sie Ihren PC vom Netz und ändern Sie Ihre Passwörter.